Wölfe

Schlittenhunde

Huskyvirus

Rassen

Equipment

Losheim

Vermittlung

Reintke.de

Eisdrache.net
Eiswolf.net

Shayenne

(01.06.1996 - 28.11.2009)

Zu Shayenne kamen wir ganz spontan. Eigentlich wollte ich mit dir TWH-Hündin Gaia anschauen und hatte für Shayenne und ihren gefährten Amigo nur eine Spende des Husky-Forums in der Tasche. Aber Amigo musste kurz zuvor eingeschläfert werden, und da sich Shayenne mit unseren Plüschies auf Anhieb verstand, bzw. einfach gar keine Ansprüche stellte, nahmen wir sie kurzerhand mit.

Bei der Abfahrt:
Abfahrt

Bei der Ankunft war erstmal zu sehen, wie ihr Zustand wirklich war:
Dreckbauch

Aber anderes ist doch viel wichtiger:
Spaziergang

Mit Schnee ist noch viel besser:
Shayenne_im_Schnee

Der stete Tropfen höhlt den Stein...respektive Dreckpanzer:
Kaemmen

So dass "bauchfrei" im Sommer nichts mehr im Wege stand:
Bauchfrei (von Dreck)

Rumtoben inbegriffen:
Beim Rumtoben

Aber da merkte man allmählich, dass sie im Vergleich mit den Älteren rasch aus der Puste kam:
Erschöpft

Aber es war ja auch Rente, und nicht Rennen:
Glueckliches Lächeln

Kater war auch rasch akzeptiert:
Katerstrophe?

Auch ihre Zeit bei uns war viel zu kurz, doch es waren noch viele lichte Tage.
Schneehund

Sie hat sich nicht lange herumquälen müssen, und ich denke sie hat wirklich noch richtig schöne Tage erlebt. Das war es auf alle Fälle wert sie so ad hoc einfach mitzunehmen.
Vom Wesen her war sie ganz anders als die Rennhuskies und hat mir gezeigt wie führig und menschenorientiert auch ein Husky sein kann. Mit zunehmender Taubheit Amys war Shayenne lange Zeit eine Art verlängerter Arm für mich und es hat eine Menge Spaß gemacht sie durch die Wiesen streifen zu sehen. Sie hätte wahrlich noch ein paar Jährchen bei uns genießen können, aber man kann es sich leider nicht aussuchen.

Möge es ihr da wo sie jetzt ist wieder gut gehen.



Impressum